Menü

RP: Vier Millionen Euro für die Beratung

Landwirtschaft

„EULLE“ heißt für „Entwicklungsprogramm Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ für die Förderperiode 2014-2020 in Rheinland-Pfalz. Wie Landwirtschaftsminister Dr. Volker Wissing mitteilte, stehen die EU- und Ländermittel in Höhe von vier Millionen für Beratungsleistungen in den nächsten drei Jahren zur Verfügung. „Rheinland-Pfalz engagiert sich, um die Wettbewerbsfähigkeit seiner landwirtschaftlichen Betriebe gezielt zu stärken und zu verbessern. Wir wollen, dass unsere Betriebe die anstehenden Herausforderungen gut meistern können“, sagte Wissing.

Ende Oktober wurden die Mittel an die fünf ausgewählten Beratungsanbieter wie der Landwirtschaftskammer überwiesen. Das Land bezuschusst die Beratungsleistung mit 100 Prozent der Nettokosten, maximal 1.500 Euro je Beratungsleistung. Landwirte können die Leistung und den Baerter frei wählen.

Gefördert werden Beratungen  für Betriebe in den Produktionsrichtungen Pflanzenbau / Grünland, Gartenbau, Weinbau, Ökologischer Land-, Wein- und Gartenbau sowie Tierhaltung. Zur Stärkung der Vermarktung regionaler landwirtschaftlicher Erzeugnisse richtet sich in den ländlich geprägten Regionen das Beratungsangebot auch an sonstige Betriebe entlang der Wertschöpfungskette.

roRo

Zurück