Menü

Umweltauswirkungen von Ölpalmplantagen

Landwirtschaft

Ölpalmplantagen statt Regenwald?

Da die bisherige Forschung zu Ölpalmplantagen und ihren Auswirkungen auf das Umweltsystems unvollständig und lückenhaft waren, haben Wissenschaftler der Universität Göttingen, des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) und der indonesischen Bogor Agriculture University mehr als 1.000 Studien in eine Metaanalyse überführt. Ausgewertet wurden Veränderungen in 14 Ökosystemfunktionen wie die Gas- und Klimaregulierung, die Wasserregulierung und Wasserversorgung, die Abmilderung von Extremereignissen, die Bereitstellung Nahrungsmitteln und Rohstoffen sowie Arzneistoffressourcen beim Umbau eines Tieflandegenwaldes in eine Ölpalmplantage.

Lediglich die Bereitstellung von Lebensmitteln und Rohstoffen, allerdings meist Palmöl, nahm zu. Bei allen anderen Funktionen nahm die Nettoleistung ab. Zwei Parameter mussten mangels aktueller Kenntnisse der Wissenschaft außen vor bleiben: Die Bestäubungsleistung und die der biologischen Kontrollfunktion.

Junge Ölpalmen auf Sumatra, Indonesien. Die Plantagen reichen oft bis zum Horizont. Foto: Kerstin Wiegand, Uni Göttingen

Prof. Dr. Kerstin Wiegand von der Uni Göttingen fasst das Ergebnis zusammen: „Während das allgemeine Ergebnis so zu erwarten war, zeigen sich eine Vielzahl von ökologischen und gesellschaftlich schädlichen Auswirkungen auf lokaler bis globaler Ebene. Unsere Studie stellt damit ein leistungsfähiges Werkzeug zur Politikgestaltung dar, auf der Grundlage einer ausgewogenen und detaillierten Betrachtung aller Ökosystemfunktionen.“

Die Waldzerstörung zeigt nach der Analyse den größten negativen Effekt. Daher sollten Ölpalmplantagen vorwiegend auf bereits umgewandelten Flächen angelegt werden, so die Empfehlung. Vor allem Regenwälder auf Torfböden sollten unangetastet bleiben. Die Trockenlegung dieser Böden setze große Mengen an Kohlendioxid frei.

Trotz der zahlreichen Studien bleiben Lücken. Das UFZ vermisst vor allem soziokulturelle Informationen beim Umbau des Regenwaldes in eine Ölpalmplantage. Wald erfüllt in nahezu allen Gesellschaften medizinische, spirituelle oder rituelle Funktionen, die mit der Abholzung verloren gehen.

Lesestoff:

A review of the ecosystem functions in oil palm plantations, using forests as a reference system; Claudia Dislich et al; Biological Reviews 2015; Doi: 10.1111/brv.12295. http://dx.doi.org/10.1111/brv.12295

roRo

Zurück