Menü

Wer hat die meisten Obstbäume?

Landwirtschaft

Zwei Drittel der EU-Obstbäume in Spanien, Italien und Polen

Im letzten Jahr wuchsen Obstbäume in Europa auf rund 1,3 Millionen Hektar Fläche. Jeder dritte Baum trug Äpfel, jeder fünfte Baum Orangen. Auf Platz drei stehen Pfirsichbäume.

Obstanbaufläche in Europa

Zwei Drittel der Bäume stehen in Spanien, Italien und Polen. Gegenüber 2012 ist die Anlage von Obstbäumen um 0,2 Prozent gestiegen. Vor allem Polen, Griechenland, Rumänien und Portugal haben neue Plantagen angelegt. In Spanien und Italien ging die Anbaufläche leicht zurück.

Jedes Land hat ein eigenes Obstportfolio im Anbau. Deutschland taucht bei den Äpfeln auf dem fünften Platz auf.

Anbaufläche nach Obstsorten

Innerhalb der Obstarten gibt es verschiedene Sorten, die mit unterschiedlichem Anteil angebaut werden. Bei den Orangen sind es überwiegend die der Sorte Naval, bei den kleinen Zitrusfrüchten die Clementinen, die überwiegend angebaut werden.

Wichtigste Obstsorten

roRo; Grafiken: Eurostat

Zurück